Bastelideen: Wunschzettel für Weihnachten

Jetzt kommt sie wieder, die besinnliche Zeit vor Weihnachten. Die Tage werden kürzer, Tannenzweige, Plätzchenduft und Lichterketten in Gärten und Fenstern stimmen ein auf diese ganz besondere Zeit des Jahres. Ihre Kinder sind sicher schon ganz aufgeregt, haben viele Wünsche ans Christkind und können es kaum erwarten, bis die Kerzen am Weihnachtsbaum endlich brennen. Verkürzen Sie ihnen doch die Wartezeit und basteln gemeinsam mit Ihren Kindern einen tollen Weihnachtswunschzettel.

Ein Wunschzettel aus vielen Bildern

Für die ganz Kleinen, die ihre Weihnachtswünsche noch nicht selbst aufschreiben können, bietet sich ein Wunschzettel aus vielen bunten Bildern an. Besorgen Sie sich ein paar Spielzeugkataloge aus dem Fachhandel und blättern Sie sie gemeinsam mit Ihren Kindern durch. Der eine oder andere Weihnachtswunsch ist sicher dabei und es macht Ihrem Kind bestimmt großen Spaß, die Katalogbilder auszuschneiden und sorgfältig auf einen großen Wunschzettel zu kleben. So weiß das Christkind gleich, was Ihr Kind sich sehnlichst wünscht. Wenn Ihr Kind Spaß am Malen hat, lassen Sie es doch einfach seine Wünsche auf ein farbiges Tonpapier malen. Mit Bunt-, Filz- oder Wachsmalstiften oder mit Pinsel und Wasserfarben kann es dem Christkind seine Herzenswünsche aufmalen – und damit der Wunschzettel ganz besonders festlich wird, ihn vielleicht noch mit selbstklebenden Gold- oder Silbersternchen oder Glitzerpulver verzieren.

Wunschzettel aus dem Internet

Auch im Internet finden Sie viele verschiedene Vorlagen für Weihnachtswunschzettel, die Sie ganz einfach ausdrucken können. Lassen Sie Ihr Kind diesen Wunschzettel nach Belieben ausmalen und verzieren und ihn dann an einem Platz hinterlegen, an dem ihn das Christkind auch ganz sicher findet. Sei es vor der Haustür, auf dem Fensterbrett oder unterm Kopfkissen – Ihr Kind wird große Augen machen, wenn der Wunschzettel am nächsten Tag tatsächlich abgeholt wurde, und dem Weihnachtsfest mit großer Spannung entgegensehen. Für Kinder, die noch an Christkind oder Weihnachtsmann glauben, gibt es in der Adventszeit spezielle Weihnachtspostämter, in denen fleißige Engel dem Weihnachtsmann helfen, die zahlreichen Wunschzettel und Briefe der Kinder zu beantworten. Dorthin können Ihre Kinder Ihre Wunschzettel schicken und sicher sein, dass er auch an den Richtigen gelangt – an den Weihnachtsmann persönlich. Die Adressen der Weihnachtspostämter finden Sie im Internet.

Bild: panthermedia.net Torsten Tracht