Einrichtungsideen für kleine Kinderzimmer

Oft ist es der Fall, dass ein Kind das kleinste Zimmer, das in der Wohnung verfügbar ist, bekommt. Vor allem in Mietwohnungen sind die Kinderzimmer oft sehr klein, da ist es gar nicht so einfach, so ein Zimmer einzurichten. Sie müssen jede Ecke ausnutzen und sollten platzsparende Möbel verwenden. Geht Ihr Kind noch nicht in die Schule, ist die Einrichtung noch nicht so schwierig, doch dann, wenn das Kind die Schule besucht, benötigt es einen Schreibtisch und einen Drehstuhl.

So können Sie ein kleines Zimmer einrichten

Geht Ihr Kind noch nicht zur Schule, können Sie ein Reisebett für Kinder nutzen, das Platz spart. Immer richtig ist jedoch ein Hochbett, denn darunter bietet sich Stauraum an für

  • Kindersofa und Kindertisch
  • Schreibtisch und Drehstuhl
  • Kommode.

Allerdings sollten Sie, wenn Sie ein Sofa oder einen Schreibtisch unter dem Hochbett unterbringen möchten, unbedingt auf eine gute Beleuchtung achten. Schreibtische für Kinder bekommen Sie in vielen Ausführungen, um Platz zu sparen, sollten Sie einen Tisch kaufen, der über Fächer verfügt, in denen Ihr Kind Schulmaterial sowie Material zum Malen und Basteln unterbringen kann.

Kompakt und praktisch

Kompakt und praktisch

Bringen Sie den Schreibtisch nicht unter dem Hochbett unter, so sollten Sie über dem Schreibtisch ein kleines Hängeregal anbringen, für Bücher und anderes Schulmaterial. Unter dem Regal können Sie eine Schreibtischlampe anbringen. Kinder benötigen genügend Stauraum für Bücher, Spielzeug und Kleidung, daher sollten Sie eine Kinderschrankwand kaufen, die genügend Platz bietet. Immer richtig sind Regale, davon kann ein Kind einfach nie genug bekommen. Über dem Kindersofa kann ein Hängeregal angebracht werden, ist noch genügend Platz vorhanden, können Sie ein Standregal aufstellen.

So wird das Zimmer gemütlich

Grundsätzlich sollten Sie, egal, wie Sie das kleine Zimmer einrichten, darauf achten, dass Ihr Kind genügend Licht bekommt. Eine Deckenleuchte gehört in das Zimmer, doch zusätzlich sollte Ihr Kind eine Lampe am Bett, zum Lesen, bekommen. Über das Sofa oder den Schreibtisch gehört ebenfalls eine Beleuchtung, Sie erhalten viele schöne Kinderlampen für Jungen und Mädchen. Gemütlich wird das kleine Zimmer, wenn Sie einen Kinderteppich mit antibakterieller Oberfläche hineinlegen, denn so bekommt Ihr Kind keine kalten Füße. Vorhandenen Platz an den Wänden kann Ihr Kind selbst mit Postern oder Landkarten ausgestalten.

Bild: panthermedia.net Hannes Eichinger, Petra Barz