Eishockey: Ein Sport für Kinder?

Eishockey ist Sport für harte Männer, der viel vom Spieler verlangt. Der Spieler muss ein guter Schlittschuhläufer sein und muss die Spielregeln gut beherrschen. Er kann nur gut spielen, wenn er auf den Kufen völlig sicher ist. Nicht nur Männer spielen Eishockey. Frauen spielen Eishockey, allerdings nur sehr selten. Gute Eishockeyspieler beginnen bereits im Kindesalter mit dem Spiel. Doch ist Eishockey ein Sport für Kinder?

Ist Eishockey für Kinder geeignet?

Eishockey ist aus verschiedenen Gründen für Kinder geeignet, denn es bestehen bereits Kindermannschaften. Allerdings sollten Kinder nicht zu früh mit dem Eishockey beginnen. Mit einem Alter von acht bis zehn Jahren können Kinder mit dem Eishockeyspiel beginnen. Ein Trainer führt die Kinder in die Regeln des Eishockeys ein, denn Ihr Kind soll Spaß am Eishockey haben.

Was Ihr Kind für das Eishockey braucht, ist die richtige Ausrüstung. Wo Sie die richtigen Schlittschuhe für Ihr Kind kaufen können, erfahren Sie auf Schlittschuhe.net. Die Schlittschuhe sollten gut passen, Ihr Kind sollte einen guten Halt haben und sicher damit laufen können. Zusätzlich benötigt Ihr Kind einen Anzug mit Trikot und einen Helm mit Gesichtsschutz. Für Arme und Beine braucht Ihr Kind die entsprechenden Protektoren. Grundsätzlich können Sie die Ausrüstung online bestellen, doch sollten Sie darauf achten, dass alles richtig passt, denn nur so ist Ihr Kind geschützt.

Der Weg zum Eishockey-Profi hart

Bevor Ihr Kind mit dem Eishockey beginnt, sollte es völlig sicher auf Schlittschuhen sein. Es muss die entsprechenden Bremstechniken beherrschen, um beim Spiel schnell reagieren zu können. In speziellen Kursen kann Ihr Kind das Schlittschuhlaufen erlernen. Hat Ihr Kind Spaß am Schlittschuhlaufen, können Sie daran denken, dass es Eishockey spielen kann.

Die Vorteile von Eishockey

  • Eishockey ist Mannschaftssport. Spielt Ihr Kind Eishockey, kann es frühzeitig Teamgeist entwickeln. Es erlernt so positive Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft und Gerechtigkeit und kann sich gut in ein Team einbringen.
  • Beim Eishockey werden Bewegung und Reaktionsvermögen gleichermaßen gefördert. Ihr Kind kann sich auf den Schlittschuhen fit halten. Dabei wird voller Körpereinsatz gefordert, alle Muskeln werden beansprucht. Mit der richtigen Erwärmung kann Ihr Kind Verletzungen vorbeugen. Beim Training erlernt Ihr Kind die richtigen Erwärmungstechniken.
  • Da es beim Eishockey auf schnelle Reaktionen ankommt, kann dieser Sport die geistige Leistungsfähigkeit Ihres Kindes fördern.

Bilder: panthermedia.net Ron Chapple und Thorsten Schrader