Kinderbücher von Cornelia Funke

Kinder können eine ganze Menge selbstständig erlernen, doch irgendwann liegt es an den Eltern, ihnen beim Erweitern ihres Horizonts zu helfen. Besonders in den ersten Jahren müssen Sie sich viel um Ihre Kinder kümmern und Ihnen so viel wie möglich beibringen. Das soll aber nicht auf eine schulische Art geschehen, sondern völlig ungezwungen sein.
Die Kinder sollen Spaß daran haben, Neues in der Welt kennenzulernen und sie zu entdecken. Wichtig für diesen Ansatz könnten beispielsweise Kinderbücher.

Geschichten vorlesen lehrt

Kinderbuecher von Cornelia Funke

Die Fantasie eines Kindes wird durch Bücher ganz besonders angeregt

Wie Sie sicherlich wissen, ist die Fantasie eines Kindes schier unbegrenzt. Doch die Wahrheit ist, dass sie durchaus ihre Grenzen kennt und immer wieder motiviert werden muss, sich zu entfalten. Daher gibt es viele Kinderbuchautoren, die sich bemühen, den Kindern spannende Geschichten zu bieten, an denen ihre Fähigkeit zur Reflektion steigt. Typische Mittel solcher Geschichten sind:

  • Fabelwesen und sonstige interessante Figuren
  • fantastische Geschichten, die gute Moral vermitteln

Manchmal fällt es den Eltern schwierig, sich für ein gutes Kinderbuch zu entscheiden. Bei dieser Entscheidung können beispielsweise Gutscheine wie http://www.gutscheindoktor.de/gutschein-kategorie/baby-kinder/ helfen. Jedoch sollten Sie sich bei der Auswahl nicht nur auf den Preis fixieren. Wenn Sie Ihren Kindern regelmäßig vorlesen, vorm Schlafengehen oder auch tagsüber, finden Sie schnell heraus, welche Art von Erzählungen das Interesse Ihrer Kinder weckt. An solche Bücher sollten sie sich zunächst halten. Doch probieren Sie auch ruhig Neues aus, um Ihrem Kind eine größtmögliche Rundumsicht zu gewähren.

Bekannte Kinderbuchautoren

Es gibt viele Autoren, die Kinderbücherverfassen. Manche davon konnten sich bereits einen Namen machen und genießen daher das Ansehen vieler Eltern. Sollten Sie auf so einen Autor oder Autorin stoßen, lesen Sie sich ruhig in die Erzählung hinein. Wenn diese Ihnen gefällt und auch dem Geschmack Ihres Kindes entspricht, können Sie meist auf große Buchreihen zurückgreifen, die Sie Ihrem Kind schenken können. Interessant wird es, sobald die Kinder anfangen, sich selber für Bücher zu interessieren. Dann können Sie als Eltern gespannt sein, welchen Weg Ihr Kind einschlagen wird, wobei das gar nicht allzu wichtig ist. Das Wichtigste bleibt, dass Sie Ihren Kleinen den Weg zur Literatur ebnen und Ihnen aufzeigen, wie schön manche Bücher sein können. Daraus lernen Sie fürs Leben.

Bilder: © panthermedia.net Ruhi Kurultay

© panthermedia.net Mike Haufe