Kindermode aus dem Design Outlet: Tipps und Tricks

So ziemlich jeder kennt das Problem, die Kleinen wachsen immer schneller aus ihren Klamotten raus und man kommt mit dem Kaufen kaum noch hinterher. Besonders wenn man auch noch qualitativ hochwertigere Kleidung für seine kleinen Lieblinge haben will, wird dieses Nachkaufen ganz schön kostspielig. Doch mittlerweile gibt es sogar für die Kleinsten Designer Outlets, hier findet jeder Kleidung für seine Lieblinge für einen guten Preis. Besonders bei dem ständig wechselnden Wetter, ist Kinderbekleidung für draußen besonders wichtig.

Was sind Design-Outlets?

Auch Kinder wollen modisch sein

Auch Kinder wollen modisch sein

Design-Outlets sind sozusagen Lagerverkäufe oder Restpostenverkäufe mir Markenkleidung. Besonders praktisch ist es natürlich, dass es so etwas jetzt auch für unsere Kleinen gibt. Hier findet man alles, was Kinder zum Anziehen brauchen, von Topmarken und zu besonders günstigen Preisen. Egal was man sucht, man wird es hier finden!

Besonders beliebt bei Design-Outlets ist Kleidung von:

– S.Oliver

– Esprit

– Mexx

– Zazajo

– Tom Taylor

Neben diesen Marken lassen sich aber auch noch weitere finden, die vielleicht etwas weniger bekannt, aber deswegen nicht schlechter sind. In der Regel finden Sie in den Läden nur eine Marke, wenn die Firmen einen so genannten Fabrikverkauf eingerichtet haben. Ein Preisnachlass von bis zu 80% gegenüber dem regulären Verkaufspreis ist da keine Seltenheit. Im Winter bietet es sich da natürlich an Kinderbekleidung für draußen zu suchen. Teilweise finden Sie auch zu Frühlings- oder Sommerzeiten solche Kleidung noch günstiger.

Wieso sind die Kleidungsstücke günstiger?

Es ist nicht etwa so, dass in solch einem Outlet minderwertige Ware verkauft wird oder sogar Fälschungen. Es liegt einfach daran, dass diese Outlets meist direkt vom Hersteller verkaufen und somit die Kosten für einen Zwischenhandel komplett wegfallen und somit fällt auch deren Kaution weg. Ein weiterer Grund für die preisgünstige Kleidung ist, dass in einem Outlet oft Kleidung verkauft wird, die im Laden übrig geblieben sind und die sonst nur sinnlos Platz verschwenden würden im Laden. Dadurch wollen die Hersteller und die Läden diese Kleidung besonders schnell loswerden. Ein guter Vorteil für jeden, der nach einem günstigen Schnäppchen Ausschau hält. Will man also seinen kleinen Liebling besonders gut anziehen und dabei auch noch bis zu 80% sparen, sollte man sich einmal in einem Outlet-Shop in seiner Nähe umsehen. Diese Shops gibt es in nahezu jeder größeren Stadt und somit stellt es wohl für keinen einen langen und umständlichen Weg dar.

Bild: panthermedia.net Christoph Hähnel