Kinderzimmer im Feuerwehrlook

Wenn Ihr Kind langsam zu groß für das Babyzimmer geworden ist, dann wird es Zeit ein richtiges Kinderzimmer einzurichten. Vielleicht möchten Sie aber auch nur das schon vorhandene Zimmer etwas bunter und lustiger gestalten. Ganz egal, eines ist sicher, das Einrichten wird nicht nur Ihrem Kind, sondern auch Ihnen großen Spaß machen.

Die Gestaltung der Wände

Bevor es an das Einrichten geht, müssen die Wände gestaltet werden. Hier können Sie Ihrer Fantasie und der Ihrer Kinder freien Lauf lassen. Vielleicht eine Wand mit lodernden Flammen bemalen oder mit einem Feuerwehrauto? Wenn Sie zeichnerisch nicht so begabt sind, schauen Sie sich nach einem Wandtattoo um, welches vielleicht zum Thema passt. Oder Sie beamen ein Feuerwehrbild an die Wand und zeichnen dies dann einfach ab. Ähnlich wie früher das Abpausen in der Schule.

Feuerwehrmann Sam ist bei den Kindern sehr beliebt. Vielleicht finden Sie ja ein Motiv mit ihm, welches Sie abmalen können. Denken Sie daran, wo die Möbel später stehen sollen. Das schönste Motiv an der Wand nützt ja nichts, wenn es halb von einem Schrank verdeckt wird. Am besten für ein tolles Bild ist immer die Wand direkt über dem Bett. Toll auch, wenn Sie rund um das Kinderzimmerfenster Flammen malen und die Wand entsprechend gestalten.

Die Einrichtung fürs Feuerwehrzimmer

Endlich ist es so weit, die Wände sind fertig und trocken. Es geht ans Einrichten. Eine Einrichtung mit bunten Babymöbeln gestaltet das Zimmer für die ganz kleinen schon freundlich. Diese gibt es passend zum Motto auch in Rot oder anderen passenden Farben.

Ganz wichtig für das Kind ist immer das richtige Bett. Denn hier soll sich das Kind wohl und geborgen fühlen. Gitterbetten für die Kleinsten gibt es auch schon in allen erdenklichen Farben. Größere Kinder werden sicherlich von einem Doppelstockbett begeistert sein. Getreu dem Feuerwehrmotto, sehen Rundumleuchten auf den Ecken des Bettes toll aus. Auch können Sie passende Feuerwehrbettwäsche, ebene zum Beispiel, mit Feuerwehrmann Sam kaufen. Wenn Sie sich für ein Hochbett entscheiden, streichen Sie es doch einfach Rot oder bringen Sie einen Vorhang mit Feuerwehrmotiv an.

Sie merken sicherlich schon selbst, Ideen sind gefragt. Ihr Kind wird wahrscheinlich unzählige davon haben. Die einen oder anderen lassen sich so oder zumindest so ähnlich auch umsetzen und Ihr Kind wird in seinem Feuerwehrzimmer glücklich sein.

Bild: panthermedia.net Joanna Szycik