Worauf Sie beim Familienurlaub auf Mallorca achten sollten

Mallorca ist eine wunderschöne Ferieninsel. Sommer, Sonne, Strand und Meer laden ein, dort einen herrlichen Urlaub zu verbringen. Tatsächlich besuchen jährlich über zwanzig Millionen Sonnenhungrige die große Insel der Balearen. Von April bis Oktober herrscht Hochkonjunktur auf dem spanischen Eiland und auch im Winter sind die Temperaturen aufgrund des subtropischen Klimas sehr viel angenehmer als hier im kalten Deutschland. Entlang der gesamten Küste laden herrliche Strände zu einem unvergesslichen Aufenthalt am Meer ein. Lange, weite Abschnitte mit feinem, weißem Sand wechseln sich mit kleinen, versteckten Buchten ab. Auch das Landesinnere mit atemberaubenden Naturparks ist, besonders für den sportlich aktiven Urlauber, sehr interessant.

Da mit dem Flugzeug schnell und unkompliziert zu erreichen, ist Mallorca für den Familienurlaub sehr beliebt. Viele Nonstop-Flüge, auch von kleineren deutschen Flughäfen aus, bringen die Feriengäste gleich scharenweise nach Palma de Mallorca. Die quirlige Hauptstadt bildet zugleich das touristische Zentrum der Insel. Hier an der Playa del Palma, einem  neun Kilometer langen Sandstrand, befindet sich der berühmte Ballermann. Wenngleich die Gegend für junge, partyfreudige Urlauber der ideale Aufenthaltsort ist, wird sich eine Familie inmitten des Tag und Nacht andauernden Trubels nicht besonders wohlfühlen. Familienurlaub am Ballermann ist wahrscheinlich keine sehr gute Option.

Ruhe finden auf Mallorca

Das Gegenstück zu der ausgelassenen Partymeile findet sich an ruhigen, prädestinierten Plätzen im Inselinneren. Alte Landhäuser wurden zum Teil sehr aufwendig restauriert und Fincas zu modernen Wellness-Oasen umgewandelt. Hier trifft sich gut situiertes Publikum, das Ruhe und Erholung sucht. Auch hier wird eine Familie mit Kindern nicht unbedingt ihren Traumurlaub verbringen.

Ein Dauerbrenner

Trotzdem ist und bleibt Mallorca die Urlaubsinsel Nummer eins, auch für ganz junge Gäste und deren Eltern. Unzählige nette Ferienanlagen tümmeln sich entlang der wunderschönen Küste. Beste Badebedingungen laden zum Schwimmen im Meer ein. Familienfreundliche Hotels verfügen zusätzlich über Pools und Kinderspielplätze. Auch für die Animation der Kleinen ist bestens gesorgt. Dort sind die Kinder gut aufgehoben und die Erwachsenen können ihrerseits den wohl verdienten Urlaub in vollen Zügen genießen. Für Abwechslung sorgen mehrere Vergnügungsparks wie etwa Aqua- und Rutschenparks, oder das Marineland. Auch ein großer Safari Park, der Spaß für die ganze Familie bringt, darf auf Mallorca, der abwechslungsreichen Insel, selbstverständlich nicht fehlen.

Bild: panthermedia.net Wolfgang Zintl